• Swan anchored
  • Swan sailing 2
  • Swan sailing
  • Swan front
  • Swan race
 

ARC 2022 gestartet

Die ARC 2022 ist gestartet. Markus ist seinem Motto "Wenn alle einen zurückhaltenden Start antreben, ist ja vorne viel Platz" treu gebleiben und aus der ersten Reihe gestartet.

In der ersten Nacht ging es gleich richtig zur Sache. Raumer Wind in Böen bis zu 40kt ließen die Montana gut vorwärts kommen. Es wurde nur mit gereffter, ausgebaumter Genua gesegelt und trotzdem betrug das erste Etmal über 170 SM. Dies alles ging nicht spurlos an den Mägen aller Mitsegler vorbei und einige wurden seekrank. Das ist aber nicht ungewöhnlich und nach wenigen Tagen spielen auch die Mägen wieder mit.

Die zweite Nacht war schon viel entspannter. Die Seekrankheiten verschwanden, das Wachsystem konnte etabliert werden und es wurde in Passatbeseglung (ausgebaumte Genua plus ausgebaumte Fock) vor dem Wind gesegelt werden.

Diese Beseglung wurde auch in der dritten Nacht fortgesetzt. Mittlerweile sind in 3 Tagen 515 SM gesegelt. In der Gruppe E liegt die Montana zur Zeit auf dem 2. Platz.

SY Montana, Swan 48 Vorbereitungen abgeschlossen

SY Montana, Swan 48 Gemeinsames Essen vor der ARC 2022SY Montana, Swan 48 vor der Abfahrt zur ARC 2022SY Montana, Swan 48 auf dem Weg zur Startlinie

Back to Top