• Swan sailing
  • Swan front
  • Swan race
 

SY Montana

Swan Montana in Aktion

Die Segelyacht „Montana“ ist eine S&S Swan 48. Sie ist die Nummer 28 von insgesamt 46 gebauten Exemplaren dieser Baureihe, welche von 1971 bis 1975 in Finnland bei Nautor‘s gebaut wurden. Die Nautor‘s Swan Yachten werden seit jeher als Segelyachten der Luxusklasse bezeichnet und gelten als die sichersten und schönsten der Welt. Die von Sparkman & Stephens designte Yacht überzeugt durch hervorragende Segeleigenschaften bei hohem Komfort für die Crew.
Das Schiff befindet sich in einem außerordentlich guten Zustand und ist noch sehr nah am originalen Design. Außerdem steht ein neues Dinghi mit 18 PS Außenborder zur Verfügung.

Im Gegensatz zu modernen Schiffen, auf denen auch gerne mal bis zu 10 Kojen bei dieser Schiffslänge verchartert werden, finden Sie auf der „Montana“, neben einem großen Salon, zwei exklusive Kabinen mit je zwei Einzelkojen und jeweils einer Nasszelle.

Für Regatten und Atlantiküberquerungen wird zusätzlich noch eine Koje im Salon verchartert. Hierbei handelt es sich auch um eine vollwertige, exklusiv nutzbare Koje mit eigenem Stauraum. Gerade auf Atlantikfahrten oder bei etwas höherem Seegang erfreut sich diese Koje auf Grund ihrer Lage nah am Drehpunkt der Yacht großer Beliebtheit. Die „Montana“ besitzt einen neuen Yanmar-Motor mit 72 PS, der sie auch dann sicher ans Ziel bringt, wenn die Wetterbedingungen kein Segeln zulassen.

Sie verfügt über das etwas unübliche Schwerwetter-Rigg, welches sich unter anderem durch einen um ca. 1m kürzeren Mast gegenüber dem Leichtwind-Rigg auszeichnet. Auf den Regatten wird dieser Nachteil durch ein entsprechendes Rating ausgeglichen. Auf Urlaubs- und Atlantik-Törns bietet es ein höheres Sicherheitsniveau.

Die „Montana“ ist zwar kein typisches Ausbildungsschiff, jedoch spielt die Aus- und Weiterbildung unserer Gäste eine nicht unerhebliche Rolle. Jeder Törn auf der Montana erhöht die seglerischen Fähigkeiten der Mitsegler. Der Skipper Markus Bocks hat schon als Segellehrer einer deutschen Segelschule seine Kompetenz unter Beweis gestellt, und somit kann man das Schöne mit dem Nützlichen verbinden und auf einem Urlaubs- oder Atlantktörn seinen Erfahrungsschatz erweitern. Insbesondere führt eine Regattateilnahme dazu, die eigenen Kompetenzen zu erweitern. Auf einer Regatta werden viele Segelmanöver geübt, man lernt das Potential des Schiffs kennen und erhält das Selbstvertrauen, auch in hochdynamischen Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Mehr Informationen über die S&S Swan 48 finden Sie unter classicswans.org.

Inneneinrichtung

Klicken Sie auf einen Bereich der Swan um weitere Informationen zu diesem zu erhalten.

Die Inneneinrichtung unserer Swan ist aus edlem Holz gebaut. Das Schiff verfügt über zwei abgetrennte Kabinen für je zwei Personen mit jeweils einem Waschraum.

Ein großer Salon mit zwei weiteren Schlafkojen, sowie Bordküche und Navigationsplatz befinden sich in der Mitte des Schiffs.

Back to Top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, klicken Sie auf "OK"
Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, klicken Sie auf "Ablehnen". Die Funktion der Seite kann dann eingeschränkt sein.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz OK Ablehnen